deinBIR Arbeiten Freizeit Wirtschaft Wohnen Blog Stellenanzeigen KontaktHeading Bild

UNSER BLOG

Neues aus Birkenfeld

Ein Neuanfang in der Georg Zwetsch GmbH

So fühlt es sich zumindest für den 36-jährigen Mustafa an, der vor 4 Jahren aus dem Iran kam und heute in Idar-Oberstein seine neue Heimat gefunden hat. Der gelernte Schneider erzählt in sehr gutem Deutsch, dass er im Iran als Schneider tätig war in Deutschland hat er sich dann neu orientiert. Die Idee Zerspanungsmechaniker zu werden kam Ihm durch seinen Nachbarn, der selbst als Zerspanungsmechaniker arbeitet, ihm den Beruf erklärte und die Ausbildung bei der Georg Zwetsch GmbH empfahl.

Von der Modewelt in die Technik

Vom Schneider zum Zerspanungsmechaniker. Beides sind Berufe nach Maß, im Gegensatz zu seinem alten Beruf, in dem er im Millimeterbereich arbeitete, muss es nun aber im Mikrometerbereich genau passen. „ Als Zerspanungsmechaniker muss man sehr genau arbeiten, mathematische Kenntnisse und ein gewisser Perfektionismus sind wichtig.“ Das 1919 gegründete und mittlerweile in er 4. Generation geführte Familienunternehmen stellt Drehteile und Langdrehteile in höchster Präzision her. In der Georg Zwetsch GmbH wird jeder Mitarbeiter aktiv wertgeschätzt: Es gibt umfangreiche Fort- und Weiterbildungsprogramme, Sozialleistungen und ein firmeneigenes Fitnessstudio mit Fitnesscoach und Massagepraktiker, sodass auch die körperliche Gesundheit trotz dem auch mal anstrengenden Berufsalltag erhalten bleibt.

Mustafa ist im 1. Lehrjahr und besucht zusammen mit vier anderen Azubis der Firma die Berufsschule in Idar-Oberstein. In der Schule hatte der gebürtige Iraner anfangs ziemliche Probleme aufgrund der Sprachbarriere, aber mit viel Fleiß konnte er schnell zu den anderen Azubis aufholen. Wüsste jemand von euch was Zerspanungsmechanik auf Englisch heißt? Mustafa interessiert sich vor allem auch für die Technik hinter dem Beruf des Zerspanungsmechanikers, außerdem schätzt er die Kreativität, kaum ein Tag ist wie der andere. Neben der Schule und dem Betrieb ist der Zerspanungsmechanik-Azubi vor allem Papa. Mit seinen zwei Kindern verbringt er viel seiner Freizeit, „die beiden sprechen besser deutsch als ich!“. Bleibt neben dem vielen Lernen und der Familie noch ein wenig Zeit übrig, nutzt Mustafa diese, um im firmeneigenen Fitnessstudio zu trainieren.

In Idar-Oberstein gefällt es dem gebürtigen Iraner sehr gut, nur hatte er zwei Jahre lang, bevor er den Führerschein machte, mit den steilen Straßen zu kämpfen. „Mit Kinderwagen und Einkaufen war das oft sehr schwierig, allerdings hält es fit!“. An seiner Heimat vermisst er vor allem Eltern und Verwandte, die leider nicht mit nach Deutschland kommen konnten. „Das deutsche Essen war für mich am Anfang ein bisschen seltsam, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und mag es gerne.“ Eine Herausforderung ist immer mal noch der Obersteiner Dialekt, „manchmal kommt es mir vor wie eine völlig andere Sprache!“. Trotz allem lebt und arbeitet er gerne in Idar-Oberstein und ist in seiner neuen Heimat voll angekommen, beruflich und privat.

Du interessierst dich auch für einen Job bei dem es auf den Mikrometer ankommt?  Dann hast du die Möglichkeit die Georg Zwetsch GmbH  über ein Praktikum, einen Ferienjob oder den Girls Day/Boys Day kennen zu lernen.

Hier findest du alle Info´s zur Georg Zwetsch GmbH!

Ein Neuanfang in der Georg Zwetsch GmbH
Ein Neuanfang in der Georg Zwetsch GmbH

Login